Pumptrack in Buochs und Ennetbürgen

VonDario Küffer 12. Juli 2019

Es ist Sommerferienzeit, die Zeit während der in Badis und Campings Hochbetrieb herrscht. Die Besucher des Campings in Buochs bekommen diesen Sommer neben dem super Ambiente und dem tollen Angebot der Seemeile noch eine zusätzliche Attraktion geboten. Genau, der Pumptrack macht halt im TCS Camping Buochs Vierwaldstättersee und bleibt während den gesamten Sommerferien da. Das Ziel ist es, möglichst vielen Einheimischen aber auch den zahlreichen Touristen ein unvergessliches Pumptrack Erlebnis zu bescheren. Natürlich gilt wie immer, die Anlage ist zur allgemeinen Verfügung. Bringt eure eigenen Kickboards, Skateboards, Inline Skates und Bikes mit und pumped euch von morgen früh bis abends spät durch den Pumptrack. Der Vierwaldstättersee ist für die kühlende Erfrischung ja gleich um die Ecke. Wichtig, vergesst nicht den Helm, der ist nämlich zu eurer eigenen Sicherheit Pflicht auf der Anlage. Alles weitere findet ihr in unseren Verhaltensregeln. Während den Öffnungszeiten der Rezeption des Campings können da Fahrräder ausgeliehen werden.

Wenn man es genau nimmt steht der Pumptrack ja genau auf der Grenze zwischen Buochs und Ennetbürgen, das ist mitunter auch ein Grund wieso sich die beiden Gemeinden zusammen mit dem Camping für den Standort eingesetzt haben. Das freut uns und wir hoffen auf zahlreiche Besucher und vor allem strahlende Gesichter auf dem Pumptrack.

Übrigens, wenn du deine Pumptrack Erlebnisse mit uns teilen möchtest, dann kannst du uns auf Instagram (@pumptrack_nw) folgen.